Dienstag, 28. August 2012

Ich sammle Ideen

Der Bau der Mondscheininsel kommt nicht so recht voran und ich habe herausgefunden, woran es liegt. Das Konzept stimmt für mich noch nicht.

Die Sim soll ein Treffpunkt werden für erotisches Rollenspiel. Ursprünglich habe ich auf einem Teil der Sim eine kleine Stadt bauen wollen, wo Rollenspieler wohnen könnten und ganz bestimmte Rollen spielen würden (Wirt, Fischer, etc.). Dazu wären die Gelegenheitsbesucher gekommen, die sozusagen Touristen spielen würden. Die Details zu diesem Konzept seht ihr in den früheren Posts in diesem Blog hier.

Die Vermischung von Treffpunkt (OOC) und Rollenspiel (IC) gefällt mir nicht, das passt irgendwie nicht zusammen. So würde das wohl nichts werden.

Ich habe mir darum überlegt, dass ich eine Sim bauen könnte, wo man sich ganz zwangslos treffen könnte, zum Reden, Flirten und auch erotischem Zusammensein. Das Thema der Sim ist Erotik, aber das ist nicht zwingend, man kann sich auch nur treffen und quatschen. Schliesslich ist man nicht immer und jederzeit bereit für Sex.

Für das erotische Zusammensein könnte ich verschiedene Bereiche bauen, wo man sich vergnügen könnte. Einen tropischen Wasserfall, eine verruchte Bar, ein Bordell - da gibt es viele Ideen. Besucher könnten sich auf der Sim treffen und beschliessen, zusammen einen dieser Bereiche zu besuchen und dort erotisches RP zu machen. Das wären dann sozusagen Rollenspielkurzgeschichten, natürlich kann man auch einige Folgen hintereinander spielen in der gleichen Umgebung.

Ueber die Form der Sim habe ich mir auch Gedanken gemacht. Heute ist es ja eine tropische Insel, aber wenn ich verschiedene Umgebungen für das erotische Rollenspiel anbieten will, dann ist das eventuell nicht so passend. Da ist mir die Idee eines Ferienraumschiffs der Zukunft gekommen. Es könnte z.B. Starship Erotica heissen und in verschiedene Sektoren aufgeteilt sein, welche die Rollenspielbereiche enthalten: Den tropischen Strand im Kleinformat, die Hafenkneippe, das Fitnesscenter, den Kerker - alles, was man sich vorstellen kann. Die Besucher kommen im zentralen Bereich an, wo sich eine Lounge und eine Tanzfläche befinden und von wo aus man zu den Themenbereichen gehen kann.

Was meint ihr dazu? Habt ihr noch andere Ideen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen