Donnerstag, 25. Oktober 2012

Es geht wieder mal los

Die Sim Roter Mond ist jetzt eine Insellandschaft. Der Name passt nicht mehr so ganz, aber ich werde zur richtigen Zeit einen neuen rausfinden. Die Insellandschaft habe ich als RAW Datei gekauft und gestern hat die Sim Ownerin die Datei hochgeladen. Das geht ruckzuck. Ich habe nämlich keine grosse Geduld beim Terraforming und ich bin auch nicht so gut darin.

Jetzt sieht alles noch sandig aus und als erstes will ich die Bodentexturen ändern. Korallen unter Wasser, Sand am Strand und weiter oben bewachsene Berghänge. Dann kann ich mit der Bepflanzung der Insel beginnen.

Und gestern kam mir auf einmal die Idee in den Sinn, ich könnte ein altes Flugfeld auf einer der Inseln bauen. So eine alte, halb verfallene Rollbahn, halb überwuchert von der Natur, mit einem Flugzeugwrack in den Büschen. Auf der Rollbahn könnte eine verlotterte DC-3 stehen. Dazu ein kleiner schmutziger Hafen, ein verschlafenes Hafenstädtchen, vielleicht irgendwo im Dschungel die Reste einer geheimen militärischen Basis (diese Idee stammt von Fredi, die gestern zu Besuch war), dann ein paar Hütten von Eingeborenen. Viel Dschungel, ein malerischer Badestrand, ein kleines Hotel.

Ich baue jetzt mal einfach darauf los, ohne schon eine konkrete Geschichte für das Rollenspiel zu haben, aber ich denke, mit so einer Kulisse wird einiges möglich sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen