Donnerstag, 15. November 2012

Umzug und Taufe

Die Insel ist umgezogen und zwar aus dem Pazifik in die Karibik. Die Karibik bietet einfach mehr Möglichkeiten für das Rollenspiel und auch dort ist es plausibel, dass die Amis im zweiten Weltkrieg einen kleinen Flugplatz auf der Insel gebaut haben. Dann macht die alte Piratenfestung mehr Sinn in der Karibik als im Pazifik. Mittelamerika ist in der Nähe mit seinen Drogenbaronen, Kuba ist in der Nachbarschaft und dann natürlich die USA. Eingeborene gibt es auch in der Karibik. Da sind eine Menge Plots denkbar für das Rollenspiel.

Einen Namen habe ich auch ausgesucht. Die Insel heisst ab jetzt Arruba.

Ich habe lange nach einem schönen Frachtschiff gesucht, das ich im Hafen aufstellen wollte, aber ich habe nichts passendes gefunden. Darum ist mir die Idee gekommen, dass die Touristen nicht mit dem Schiff, sondern mit dem Wasserflugzeug auf die Insel kommen. Das Wasserflugzeug steht jetzt schon dort und ich bastle im Moment am Arruba International Airport. Der Hafen wird jetzt nur klein sein, mit ein oder zwei schäbigen Lagerhallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen