Freitag, 14. Juni 2013

Rollenspiel Stammtisch: Interessante Idee

Am Rollenspiel Stammtisch über Arruba haben wir gestern über das Kommen und Gehen von Rollenspiel Sims gesprochen und was es braucht, damit eine RP Sim Erfolg hat und länger existiert. Wenn man RP Sims sucht, die es schon lange gibt, dann sind darunter auffallend viele Gor Sims.

Die Gor Sims haben den grossen Vorteil, dass es eine Rahmengeschichte gibt, nämlich die Bücher von John Norman. Die Gor Sims halten sich an diese Vorlage (mehr oder weniger!) und die Spieler  können von Sim zu Sim reisen. Das macht es spannender, als immer nur auf einer einzigen Sim zu sitzen.

Wir haben uns überlegt, dass eine Rahmengeschichte Endzeit/Dark Urban nützlich wäre, damit sich mehrere Sims danach richten können und so eine grössere Spielfläche entsteht. Dieses Thema bietet sich ja an: Grosser Knall auf der Erde, die Erde ist verwüstet, die Menschen sind in Gruppen aufgesplittert worden und kämpfen um ihr Ueberleben. In diesem Rahmen kann man eine düstere Grosstadt Sim haben und auch eine einsame Insel. Dann muss man sich noch auf einen Combat Meter einigen, da bietet sich der GM an, weil den die meisten kennen.

Wichtig ist auch die Finanzierung der Sims. Eine solche Idee braucht Zeit, um sich durchzusetzen. 2 Sims wären bereit, die jeweils alleine durch den Simowner finanziert werden.

Am nächsten Rollenspiel Stammtisch vom kommenden Donnerstag 20. Juni werden wir weiter über diese Idee sprechen. Wenn es euch interessiert, dann kommt in den Rollenspiel Hub (die LM seht ihr oben auf dieser Seite).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen